Dorn- und Freiformbiegen

Dornbiegen

Beim CNC-Dornbiegen bearbeiten wir Rohre von Ø 6 mm bis Ø 60 mm aus fast allen Materialien. Beim Dornbiegen werden die Rohre um eine feste Matrize gebogen, die immer den gleichen Radius hat, die Biege- und Drehwinkel, sowie die Längen zwischen den Bögen werden durch ein CNC Programm vorgegeben.

Für dieses Verfahren stehen modernste CNC-Biegemaschinen zur Verfügung. Mit ihnen setzen wir Rohrbiegeteile nach Zeichnungen, Muster oder Biegedaten unserer Kunden schnell und präzise um. Neben nahtlosen, geschweißten oder verzinkten Stahlrohren bringen wir Edelstahl-, Messing- und Kupferleitungen sowie Aluminiumrohre in Form.

Die Biegeradien gehen von 1,2 x Rohr Ø bis 250 mm mittlerer Radius.
Eine große Auswahl an Biegewerkzeugen steht für Sie bereit.

Maschinenliste:

Freiformbiegen

Hier haben wir zwei verschiedene Biegetechnologien zur Auswahl.

1. Rollenbiegen
Beim Rollenbiegen wird das Rohr zwischen drei oder vier Rollen durch eine Vorschubeinheit axial geschoben. Gleichzeitig kann sich die Vorschubeinheit um die Längsachse drehen. Daraus entstehen 3D-Biegeteile in den verschiedensten Radien. Minimaler Biegeradius ist je nach Rohrdimension der fünffache Rohrdurchmesser. In Kombination mit dem Zug- bzw. Dornbiegen können auf derselben Maschine in einem Arbeitsgang auch enge Radien gebogen werden. Allerdings mit der Einschränkung, dass zwischen räumlich versetzten Bögen kurze gerade Abschnitte einzuhalten sind, die umso kürzer werden, je größer der Biegeradius ist.  Hier steht auf modernsten Anlagen eine große Auswahl an Biegewerkzeugen für sie bereit.

Maschinenliste:

2. Druckbiegen
Hier wir das Rohr von einer Vorschubeinheit zunächst durch eine Keramik-Führungshülse und anschießend durch eine im Abstand dazu angeordnete rohrspezifische Keramik-Biegematrize gedrückt. Durch Verschieben und/oder Kippen der Matrize im Biegeprozess relativ zur Führungshülse wird das Rohr in seiner axialen Bewegung zum Ausweichen in einer räumlichen Kurve gezwungen. Über die dynamische Steuerung entstehen  übergangslose dreidimensionale Rohrgeometrien mit Krümmungs- und Richtungsänderungen in jedem Punkt. Je nach Rohrdimension ist der kleinste Biegeradius  der dreifache Rohrdurchmesser. Dazu stehen auf unserer Nissin-Biegemaschine Werkzeuge von Ø 16- Ø 30mm zur Verfügung.

Maschinenliste: